Coaching

Supervision

Beratung

Workshops

Kontakt

Über mich

Arbeit und Beruf – Menschsein im Unternehmen

 

Unser berufliches Leben wird bestimmt durch einen steten Wandel, der immer schneller von statten geht – neue Märkte tun sich auf, andere verschwinden, Trends kommen und gehen, Kundenbedürfnisse verändern sich – um nur einige Themen zu nennen. Umstrukturierungen und Veränderungsprozesse bestimmen die Wirtschaft, Change Management ist längst zu einem gängigen Begriff geworden. In diesen turbulenten Zeiten des Wandels ist es wichtiger denn je, Werte zu benennen, die zukunftsweisend sind.

 

Wertschätzung und Achtsamkeit als Werte für Führungskräfte im Umgang mit ihren Mitarbeitern sind dabei wesentliche Anforderungen. Heute können Menschen Arbeitszeit und Freizeit immer weniger voneinander trennen – letztendlich ist alles Lebenszeit.

 

Wenn Menschen beginnen, ihre Werte entsprechend ihren Bedürfnissen zu leben, entsteht Kraft und Lebendigkeit und ruft intrinsische Motivation hervor. Dementsprechend sind Mitarbeiter dann leistungsbereit und motiviert, wenn sie gelernt haben, achtsam mit sich selbst und anderen umzugehen. Das befähigt sie, die Balance zwischen der täglichen Anforderung und der nötigen Entspannung zu finden und zu halten. Motivierte Mitarbeiter sind gesunde Mitarbeiter – und tragen somit wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens bei.

 

Ich unterstütze Unternehmen bei der zentralen Aufgabe, die Potentiale von Führungskräften und ihren Mitarbeiter zu entwickeln und sie durch Schulung der Achtsamkeit vor Burnout oder stressbedingten Krankheitsbildern zu bewahren. Fortschrittlichen Unternehmen liegt die Gesundheit ihrer Mitarbeitern am Herzen und sorgen präventiv und nachhaltig für deren Gesundheit.

 

Gerne konzipiere ich für Sie und Ihren Wünschen entsprechend, die passenden Workshops und Beratungen für die Bereiche:

• Resilienz  • Selbstmanagement  • Soft Skills im Beruf  • Wahrnehmung  • Kommunikation  • Achtsamkeit und Meditation

 

Überwiegend arbeite ich für:

• Unternehmen

• Organisationen/NGO`s

• Bereich Gesundheit Kliniken und Krankenhäuser

• Soziale Einrichtungen und Organisationen

• Öffentliche Einrichtungen und Stiftungen

 

 

Resilienz

 

Resilienz ist ein Thema unserer Zukunft. Der Begriff Resilienz kommt ursprünglich aus der Werkstoffkunde und bedeutet die Elastizität und Flexibilität. Resilienz ist die psychische Widerstandskraft, unsere Fähigkeit, Krisen zu überstehen und zudem als Chance zu begreifen und gestärkt daraus hervorzugehen.

 

Die sogenannte Resilienzforschung gibt den Blick auf die Stärken frei, statt auf den Mangel eines Menschen. Dazu biete ich gezielte Resilienzkurse an. Diese innere Widerstandskraft werden durch die Kurse individuell gefördert und gestärkt.

 

Im Gruppen- oder in der Einzelarbeit findet so jeder Mitarbeiter zu der inneren Stärke und Zuversicht, die ihn die Herausforderungen des Berufsalltags meistern lassen.

 

 

Soft Skills

 

Heute gewinnen diese „Soft Skills“ gerade im beruflichen Alltag verstärkt an Bedeutung und sind die Schlüsselqualifikationen für persönlichen und beruflichen Erfolg und Lebensqualität.

 

Diese Skills sind beispielsweise: verschiedene soziale Kompetenzen, Flexibilität, Empathie, Eigenmotivation, Bewältigung von Misserfolg, analytische Fähigkeiten, Durchsetzungskraft, Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

 

Auf der Grundlage neurowissenschaftlicher und persönlichkeitspsychologischer Erkenntnisse, insbesondere die der PSI-Theorie (Persönlichkeits-

System-Interaktionen) nach Prof. Julius Kuhl, dem Züricher Ressourcen Modell von Maja Storch und Frank Krause sowie dem Resilienzmodell hat

Sabine Forstreuter modulares System für Schüler und Studenten in der Adoleszenz entwickelt.

 

Das Projekt „Soft Skills Development“ ist ein Konzept zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen, welches die sozialen Kompetenzen

und einen guten Selbstzugang zu einer authentischen Persönlichkeit stärkt.

 

Soft Skills bietet einen Reflexionsraum in einer lebendigen Atmosphäre, in der das Selbst-Bewusst-Sein gestärkt, Reflexionsfähigkeit und Selbstführung entwickelt und der eigene Handlungsspielraum erweitert werden. Die Module bauen aufeinander auf, um die Nachhaltigkeit ressourcenorientiert und zukunftsweisend sicher zu stellen.

 

Modul 1  Teamfähigkeit

Modul 2  Resilienz und der Umgang mit Herausforderungen

Modul 3  Selbstmanagement

Modul 4 Kommunikation und Körpersprache

Modul 5  Ressourcenaktivierung und Zukunftsperspektiven

 

Wissenschaftliche Untersuchungen aus der Neurobiologie und Resilienzforschung haben gezeigt, dass diese Kernkompetenzen erlernbar sind und sich durch gezieltes Arbeiten entwickeln lassen. Sie wirken überdies stabilisierend auf die psychische und körperliche Gesundheit und können so auch zu einem sinnerfüllten Leben beitragen.

 

Das Projekt „Soft Skills Development“ ist nach den Richtlinien der Andrea Kuhl-Stiftung durch Prof. Julius Kuhl zertifiziert und wird wissenschaftlich begleitet.

KONTAKT

Minhorstweg 12, D-47506 NV-Rayen, T.: +49 (2845) 93838, Email: info@sabineforstreuter.de

© 2015 Sabine Forstreuter   |   Coaching  Beratung  Supervision   |   Impressum  |  Datenschutz